Gehfrei und Babywalker

Gehfrei-Babywalker

Es gibt unterschiedliche Arten von Lauflernhilfen, eine davon sind Gehfrei. Auch bekannt als Babywalker. Diese sollen Ihrem Baby helfen, auf eine spielerische Weise das Laufen zu fördern. Experten Raten jedoch von einem Babywalker / Gehfrei ab!

 Eine bessere Lauflernhilfe Alternative zu Gehfrei sind Lauflernwagen!

Wie funktioniert ein Gehfrei?

Die meisten Modelle funktionieren mit einer Haltevorrichtung in der man sein Baby hinein setzen kann. Ein höhen verstellbares Gestell runden die Funktionalität ab. So kann Ihr Kind auch ohne Hilfe von Erwachsenen, die ersten Gehversuche wagen.
Denn in der Regel befinden sich Rollen unter dem Babywalker, so dass durch die Bewegung der Beine eine Fortbewegung entsteht. Oft sind diese Walker mit einem kleinen Tisch oder Motorikspielzeug ausgestattet.

Sind Gehfrei schädlich?

Die Leiterin der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung, rät ganz klar von einem Gehfrei ab. Laut Frau Maria Große Perdekamp, schränke es die Kinder in den Möglichkeiten der Bewegung ein. Dies ist sehr kontraproduktiv für die physische Entwicklung der Kleinkinder.

Erstmals 1997 teste die „Stiftung Warentest“ umfangreich solche Babywalker. Das erste Mal in der Geschichte der Stiftung wurde komplett vom Kauf jener Produkte abgeraten. Alle Modelle fielen in dem Test durch und wurden als „unnötig“ und „gefährlich“ eingestuft. 

Die Kriterien waren die verschiedensten:

  • Stürze (Stufen oder Absätze stellen ein sehr große Gefahr da. Dort kann Ihr Kind ganz zungebremst runter fallen)
  • Geschwindigkeit (Ist überhaupt nicht kontrollierbar für das Kleinkind)
  • Verbrennungen (Kinder sitzen erhöht und kommen an Gegenstände die eigentlich nicht in Ihrer Reichweite sind z.B. heiße Töpfe, Tassen oder Kerzen)

Welche Alternative als Lauflernhilfe für mein Kind ?

In unseren Lauflernhilfen Vergleich finden sie die unterschiedlichsten Modelle an Lauflernwagen und Lauflerngeräten, die sicherer sind und optimal auf die Bedürfnisse Ihres Schützlings angepasst sind. Dabei unterscheiden wir in Punkten wie Material, Stabilität, Sicherheit oder Preis-/Leistungsverhältniss.

Fazit: Ein Babywalker ist eine große Gefahr für Ihr Kleinkind und alle Experten sind sich einig: Gehfrei sind unnötig!

1 Trackback / Pingback

  1. Sind Lauflernhilfen für Baby sinnvoll oder schädlich? - Lauflernhilfe für Baby

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*